31.07.2020 Ausbildungsstart beim Zoll

#sei vernetzt, sei dabei!

Der BDZ heißt die rund 2.500 neuen Kolleginnen und Kollegen willkommen, die ab 1. August 2020 Ihre Ausbildung bzw. ein Studium bei der Bundesfinanzverwaltung beginnen.

Der Ausbildungsbeginn stellt für die Anwärterinnen und Anwärter eine neue Lebenssituation dar. Die zwei- beziehungsweise dreijährige Ausbildung ist für die jungen Beschäftigten mit einem breiten Spektrum an praktischen und theoretischen Ausbildungsinhalten und Lernzielen eine neue und spannende Herausforderung. Die vielfältigen Tätigkeiten beim Zoll reichen von den klassischen Waren- und Personenabfertigungen am Zollamt und an den Grenzzollstellen über Büro- und Außendiensttätigkeiten bis hin zum Dienst an der Waffe. Das breite Aufgabenspektrum macht den Zoll als Arbeitgeber sehr interessant. Die Ausbildung ist dadurch aber natürlich auch sehr umfassend und fordernd.

In diesem Jahr kommt die Corona-Pandemie hinzu, die auch in der Ausbildung zu zahlreichen Veränderungen geführt hat. Es ist fraglich, wie und wann für unsere rund 6 000 in der Ausbildung befindlichen Kolleginnen und Kollegen ein Regelbetrieb der Ausbildungsstätten wieder gewährleistet werden kann.

„Alle – und wir als BDZ beziehungsweise BDZ-Jugend ganz besonders – sind dazu aufgerufen, alle jungen Kolleginnen und Kollegen bei ihren ersten Schritten im Berufsleben besonders intensiv zu begleiten, um ihnen einen positiven Berufseinstieg zu ermöglichen.“, so Peter Schmitt, Vorsitzender der BDZ Jugend.

In den vergangenen Jahren besuchten die Jugend-Vertreter des BDZ die Bildungszentren in Münster, Sigmaringen, Plessow/Lehnin, Rostock und Leipzig, um die Anwärterinnen und Anwärter persönlich zu begrüßen. In diesem Jahr ist dies aufgrund der Corona-Pandemie an den Bildungs- und Wissenschaftszentren leider nicht möglich. Wir haben daher Informationen zum BDZ haben wir auf den Portalen BSCW und Illias eingestellt.

Auch unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Krise stehen wir den Anwärterinnen und Anwärtern als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Ausbildung oder bei der Lösung von entstehenden Problemen zur Verfügung. Ihr könnt die BDZ Jugend erreichen unter post@jugend.bdz.eu sowie 0160-5334517.

Anwärterinnen und Anwärter, die im BDZ Mitglied werden wollen, bekommen als Willkommensgeschenk in diesem Jahr eine Zoll-Einsatztasche.

Der BDZ möchte die Nachwuchskräfte in dieser prägenden Zeit des Berufseinstiegs begleiten und wünscht für die Ausbildung viel Spaß und Erfolg!

Initiates file downloadDruckansicht 

Opens internal link in current windowZum Video für Anwärter/innen 2020