Klaus H. Leprich, BDZ-Ehrenvorsitzender, Sabrina Tomm und Marco Sendner, Jugend BV Südbayern, Thomas Liebel, stellv. Bundesvorsitzender

Thomas Liebel, stellvertretender Bundesvorsitzender

06.07.2018 1. Internationale Deutsche Zollmeisterschaft

„O´zapft is“ im bayerischen Sonthofen/Oberstdorf

Unter dem Motto „O´zapft is“ findet vom 5. bis 7. Juli 2018 in Sonthofen und Oberstdorf vor der eindrucksvollen Kulisse des Allgäu Panorama die 1. Internationale Deutsche Zollmeisterschaft statt. Die gestrige Eröffnungsfeier fand in der Audi Arena Oberstdorf Allgäu statt, zu der sich zahlreiche Ehrengäste, Sportlerinnen und Sportler aus verschiedenen europäischen Ländern sowie Zöllnerinnen und Zöllner auf dem Gelände der Schanzenanlage der jährlichen Vierschanzentournee versammelten. Festredner waren u. a. die Schirmherrin der 1. Internationalen Deutschen Zollmeisterschaft, Colette Hercher (Ministerialdirektorin und Leiterin der Abteilung Zölle, Verbrauch- und Umsatzsteuer beim Bundesministerium der Finanzen) sowie der stellvertretende Bundesvorsitzende des BDZ, Thomas Liebel. Noch am gleichen Abend startete der Schanzentrail, bei der viele Läufer/innen ca. 3,3 km bei 300 Höhenmetern zurücklegten. Der BDZ steht den diesjährigen Zollmeisterschaften wieder als Hauptsponsor zur Verfügung und trägt damit zur Ausrichtung des Sportevents bei. Darüber hinaus unterstützen zahlreiche Helferinnen und Helfer den Ablauf der 1. Internationalen Deutschen Zollmeisterschaften.

Die Sportler/innen aus u. a. Ungarn, Niederlande, Schweiz und Deutschland erwarten Disziplinen im Fußball, Volleyball, Beachvolleyball, Geländelauf, Dreikampf, 400 m Lauf, 1500 m Lauf, Hochsprung, 3000 m Hindernis, 4 x 2,5 km Staffel und Nordic Walking.

Mit der 1. Internationalen Zollmeisterschaft setzt die Deutsche Zollsporthilfe die Erfolgsgeschichte dieser traditionsreichen Veranstaltung fort. Ohne das nachhaltige Engagement der Deutschen Zollsporthilfe wäre diese Erfolgsgeschichte nicht denkbar. Die Deutsche Zollsporthilfe hat in der Zeit von 2007 bis 2017 elf Deutsche Zollmeisterschaften und vier EU-Sportwettkämpfe organisiert und die Zollmeisterschaften zu einer Veranstaltung gemacht, die in der Bundesfinanzverwaltung eine feste Größe und einen „Pflichttermin“ für sportbegeisterte Kolleginnen und Kollegen darstellt, betonte Thomas Liebel in seiner Eröffnungsrede.

Seit Jahren verbindet dem BDZ und die Deutsche Zollsporthilfe das gemeinsame Engagement für die Zollmeisterschaft. In den vergangenen Jahren hat der BDZ die erfolgreiche Arbeit der Deutschen Zollsporthilfe als einer der Hauptsponsoren begleitet und dabei haben sich auch die Mitglieder des BDZ an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligt. Der BDZ freut sich, auch in diesem Jahr die Veranstaltung wieder als Hauptpartner finanziell und personell unterstützen zu können. Der BDZ wird in Zusammenarbeit mit dem Bezirksverband Südbayern des BDZ wieder wie gewohnt auf der Event-Meile mit einem Info-Stand vertreten sein, um Sportlerinnen und Sportler zu betreuen, aber auch Interessierte über den BDZ zu informieren.

Neben der Wettkampferfahrung verspricht die Zollmeisterschaft aber auch wieder zahlreiche Kontakte zwischen sportlich aktiven Zöllnerinnen und Zöllnern – diesmal auch im internationalen Rahmen. Der BDZ wünscht den Organisatoren der Deutschen Zollsporthilfe sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 1. Internationalen Deutschen Zollmeisterschaft spannende Wettkämpfe, bleibende Erfolgserlebnisse und viele interessante zwischenmenschliche Begegnungen.

Initiates file downloadDruckansicht

Kommentieren Sie diesen Artikel im BDZ-Blog