Kevin Nätzer, Tim Harms, Isabel Stöhr

Isabel Stöhr, Kevin Nätzer

Nils Beier, Uta Mechler

Nils Beier, Uta Mechler

René Kanitz

11.03.2020

BDZ Jugend vor Ort

Momentan reist die BDZ Jugend zu den Bildungszentren um die Nachwuchskräfte über aktuelle Themen und die bevorstehende Wahl der Jugendvertretungen zu informieren. Neben den Wahlen der Personalvertretungen finden am 2. April 2020 auch die Wahlen der Jugend und Auszubildendenvertretungen auf allen Ebenen statt.

„Setz (D)ein Zeichen!“ Lautet das Motto der BDZ Jugend für die diesjährigen Wahlen. Damit möchte die BDZ Jugend zum einen vermitteln wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, sich als Wähler am Demokratieprozess zu beteiligen und zum anderen verdeutlichen, dass Sie auch weiterhin durch die proaktive und gewissenhafte Arbeit in den Jugendvertretungen aller Ebenen Zeichen setzen will. Peter Schmitt (BDZ Jugend) hierzu: „Eine hohe Wahlbeteiligung bedeutet auch eine hohe Legitimation des Gremiums.“ Für die Nachwuchskräfte wurde Briefwahl angeordnet. Dabei werden die Wahlunterlagen inkl. Rückumschlag an die private Wohnanschrift der Wahlberechtigten versendet.

Inhaltlich möchte man an die Arbeit der vergangenen Jahre anknüpfen. Ziele der BDZ Jugend sind unter anderem die deutliche Verbesserung der Rahmenbedingungen an den Bildungszentren während der theoretischen Ausbildung, die Ausstattung der Anwärter*innen mit Dienstkleidung und der Erhalt der Übernahmegarantie bei bestandener Laufbahnprüfung. Detailliertere Informationen zu den Erfolgen und Zielen gibt es hier: www.bdz.eu/gremien/jugend/hjavbjav.html

Initiates file downloadDruckansicht