Bezirksverband Westfalen

Nachrichten

19.11.2021 Bezirksverband WESTFALEN

Ständiger Ausschuss Tarif tagte

Vom 08. bis 10. November 2021 tagte der Ständige Ausschuss Tarif im dbb Forum Siebengebirge in Königswinter. Aus Westfalen nahmen Petra Stieve und Adelheid Tegeler teil.

Nach Beginn der Corona-Pandemie war dies die erste Präsenzsitzung. Für die verhinderte Obfrau des BDZ Westfalen (Sabine Mierau) hat Petra Stieve (OV Dortmund) teilgenommen. Adelheid Tegeler war in ihrer Funktion als stellv. BDZ Bundesvorsitzende vor Ort dabei.

In der dreitägigen Sitzung wurde über aktuelle Themen aus dem Tarifbereich beraten. Schwerpunkte der Beratungen lagen hier in der Neuausrichtung der tariflichen Ausbildung, die externen Einstellungen im Zuge der Personalgewinnung und die Möglichkeit der Verbeamtungen von Tarifbeschäftigten. Der Ausschuss beschäftigte weiter mit der Personalentwicklung im Hinblick auf ein Personalentwicklungskonzept, der Einführung von Langzeitarbeitskonten sowie der Tarifpflege des TVöD Bund. Im Fokus der Diskussionen lag ebenfalls die Entgeltordnung Bund.

Adelheid Tegeler berichtete aus der Arbeit in der Bundesleitung des BDZ und über das Mitwirken in der Bundestarifkommission.