Bezirksverband Westfalen

Nachrichten

27.10.2018 BUNDESVORSTAND

Sitzung des Bundesvorstands

Vom 24. bis 26.10.2018 tagte in Berlin zum voraussichtlich vorletzten Mal vor dem Gewerkschaftstag der Bundesvorstand des BDZ. Hauptthemen waren die Vorbereitungen zum Gewerkschaftstag 2019 und die Beratungen zu verschiedenen Anträgen.

Am ersten Tag standen zahlreiche organisatorische Themen zum Gewerkschaftstag auf der Tagesordnung. Die Einsetzung der verschiedenen Ausschüsse, deren Besetzung und die angekündigten Kandidaturen wurden im Gremium beraten. Der Vorsitzende des Satzungsausschusses (Uwe von Look) stellte die Ergebnisse des Satzungsausschusses vor und stimmte diese mit dem Bundesvorstand ab.

Am zweiten und dritten Tag wurden vorliegende Anträge beraten und die Berichte der Ständigen Ausschüsse Senioren und Seniorinnen, Frauen, Tarif, Beamtenpolitik und Jugend sowie der Fachgruppe Zollfahndung vorgetragen.

Im Rahmen der Sitzung stellte sich die neue Leiterin der Abteilung III des BMF, Tanja Mildenberger, vor. Außerdem gab Friedhelm Schäfer, zweiter Vorsitzender des dbb und Fachvorstand Beamtenpolitik einen Überblick über aktuelle Themen des dbb.