Bezirksverband Westfalen

Nachrichten

09.01.2020 ORTSVERBAND Hagen

Personalversammlung mit Vorsitzenden des BPR

In Siegen fand am 07. Januar 2020 eine Personalteilversammlung für die Kolleginnen und Kollegen am Standort Eiserfelder Str. 316 statt, an der auch der Vorsitzende des BPR (Christian Beisch) teilgenommen hat.

Der örtliche Personalrat hat zur Personalteilversammlung nach Siegen eingeladen und war durch Stefan Walter (öPR-Vorsitzender, BDZ) und Petra Stieve (stellv. öPR-Vorsitzende, BDZ) vertreten. An der Personalteilversammlung haben rund 30 Beschäftigte der Liegenschaft Einserfelder Str. 31 (FKS, Zollamt, SG B (Kfz-Steuer)) sowie des ZA Lüdenscheid teilgenommen. In seinem Tätigkeitsbericht stellte Stefan Walter die personalvertretungsrechtlichen Beteiligungen des Berichtszeitraumes vor. Einige Schwerpunkte bildeten die Neufassungen der Dienstvereinbarungen „Telearbeit“ und „Mobiles Arbeiten“. Aber auch der aktuelle Sachstand zur Förderung der Tarifbeschäftigten und zur geplanten Verbeamtung von Tarifangehörigen rundete den informativen Bericht ab.

Der Einladung des Dortmunder Personalrates folgte auch der stellvertretende BDZ Bundesvorsitzende, Christian Beisch, der in der Funktion des Vorsitzenden des Bezirkspersonalrates teilgenommen hat. In seinem Grußwort gab Christian Beisch einen Überblick über die aktuelle Situation in der Zollverwaltung. In seinen ausführlichen Erläuterungen konnte er darüber hinaus zahlreiche Ergänzungen und Entwicklungen mitteilen, die der Zollverwaltung bevorstehen. In seiner Funktion als stellv. BDZ Bundesvorsitzender stellte er die zuletzt erzielten Erfolge des BDZ, zum Bespiel im Zusammenhang mit dem Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz vor und begründete die weiteren gewerkschaftlichen Forderungen des BDZ.

Auf dem Bild v.l.: Christian Beisch, Petra Stieve und Stefan Walter (alle BDZ).