Bezirksverband Westfalen

Nachrichten

17.10.2019 Ortsverband Bielefeld

Mitgliederversammlung mit Neuwahl und Ehrungen

Am 09. Oktober 2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Ortsverbands Bielefeld in der Gaststätte Entrada statt. Zahlreiche Mitglieder sind der Einladung gefolgt und haben an der Versammlung teilgenommen. Für den Bezirksverband Westfalen konnte Stefan Walter begrüßt werden.

Im Rechenschaftsbericht berichtete die Ortsverbandsvorsitzende über die Arbeit im Ortsverband. Themen waren z.B. die erfolgreiche Anwärterkampagne, die positive Mitgliederentwicklung im Ortsverband sowie die Unterstützung verschiedener Veranstaltungen.

Nach der Entlastung des Vorstands wurden die Kollegen Karl-Dieter Bepler, Karl-Joachim Wiechmann und Klaus-Jürgen Klinkmann für ihre 60jährige Mitgliedschaft im BDZ geehrt. Der Vorstand des Ortsverbands überreichte neben der Ehrenurkunde und der Ehrenmedaille auch einen erstklassigen edlen Tropfen als Ehrengabe.

Im weiteren Sitzungsverlauf folgten die Neuwahlen des gesamten Vorstands sowie der Kassenprüfer. Folgender Vorstand wurde gewählt: Caroline Schadwinkel (Vorsitzende), Andreas Fabig (stellvertretender Vorsitzender), Sabine Mierau (Schriftführerin), Dennis Zimmerling (Kassierer). Als Kassenprüfer werden die nächsten zwei Jahre die Kollegen Dirk Vogel und Markus Zapfe tätig sein.

Im Anschluss berichtete Stefan Walter von den Tätigkeiten des Bezirksvorstandes. Er ließ u.a. nochmals die im August stattgefundene Fahrt nach Papenburg Revue passieren und berichtete von aktuellen politischen und gewerkschaftlichen Forderungen.

Die Mitgliederversammlung fasste in der Sitzung noch folgende Beschlüsse:

Der Sponsoring-Beitrag für Sportveranstaltungen wird auf 50 Euro je Veranstaltung erhöht, da die Erfahrungen der vergangenen Jahre gezeigt haben, dass in der Regel nie mehr als drei Veranstaltungen im Jahr auf Antrag gesponsert werden.

Im Ortsverband wird ein sog. „Ansprechpartner für Pensionäre“ eingerichtet. Die Kollegin Andrea Witte wurde einstimmig für dieses Amt gewählt. Sie nimmt bereits in Ihrer dienstlichen Funktion diese Aufgaben für das Hauptzollamt wahr, sodass wir uns für unsere Mitglieder einen positiven Synergieeffekt erhoffen.

Ebenso wird die Funktion eines „Jugendleiters“ im Ortsverband eingerichtet. Hier wurde Kollege Jannik Fölling einstimmig gewählt. Gemeinsam mit unserem neuen Kassierer, Dennis Zimmerling, werden die beiden Kollegen nun in die Planung für die erste Veranstaltung einsteigen.

Nach zweieinhalb Stunden intensiver Diskussionen und Berichterstattungen fand der Abend dann bei leckerer Antipasti noch einen gemütlichen Abschluss.