Bezirksverband Westfalen

Nachrichten

09.10.2021 Ortsverband Hagen

Mitgliederversammlung in Hagen

Im Landgasthaus Staplack fand -wie seit einigen Jahren gewohnt und beliebt- am 07. Oktober 2021 die jährliche Mitgliederversammlung des Ortsverbands Hagen statt.

 

 

Zu Beginn der Mitgliederversammlung begrüßte der Ortsverbandsvorsitzende, Rolf Heinemann, die anwesenden Mitglieder. Einige vertraute Gesichter fehlten diesmal, aber dafür fanden junge Kolleginnen und Kollegen den Weg und die Zeit ins Landgasthaus Staplack. Den Tätigkeitsbericht konnte der Vorsitzende kurzhalten, da gemeinschaftliche Aktivitäten während der Pandemie eher ruhten. Dies machte sich auch im Kassenbericht deutlich, denn dadurch hat sich die finanzielle Lage positiv entwickelt und man kann jetzt umso besser durchstarten.

 Jörg Riesenweber stellte als Mitglied des Ständigen Fachausschusses Sicherheitsaufgaben die Forderungen und Beschlüsse aus der letzten Sitzung vor. Er informierte über den aktuellen Sachstand zum Thema „Einsatzstock kurz“. Zwischen Jung und Alt entbrannte eine rege Diskussion zum zöllnerischen Einsatz früher und heute.

Ein besonderes Vergnügen ist immer die Ehrung der Jubilare für die langjährige Mitgliedschaft im BDZ. In diesem Jahr konnten Jürgen Hähnlein auf 60 Jahre, Detlef Reffler und Norman Wiesemeyer auf jeweils 40 Jahre im BDZ zurückblicken. Mit den besten Glückwünschen und einem herzlichen Dank hat der Vorsitzende des Ortsverbands Hagen die Ehrenurkunde und Ehrennadel dem Kollegen Norman Wiesemeyer überreicht, der persönlich anwesend war.

 Bei Speis und Trank saßen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch lange gesellig beisammen.