Bezirksverband Westfalen

Nachrichten

06.06.2019 BDZ JUGEND WESTFALEN

Lasertag-Event unter dem Motto: „Mach mal ´ne Lernpause!“

Unter dem Motto: „Mach mal ´ne Lernpause“ besuchte die BDZ Jugend Westfalen am 05. Juni 2019 das Lasermaxx in Münster und sorgte somit für ein wenig Abwechslung im Ausbildungsalltag.

Der Bezirksjugendleiter des BDZ Bezirksverbands Westfalen, Marcel Borrmann, hatte zu diesem besonderen Event ins Lasermaxx Münster eingeladen und sorgte somit für ein wenig Abwechslung während der Ausbildung. Die Anwärterinnen und Anwärter von bundesweiten Hauptzollämtern suchten gemeinsam bei verschiedenen Lasergames die spielerische Herausforderung.

Jede Runde wurde in einem anderen Spielmodus gespielt. Zuerst in zwei klassischen Teams, anschließend im Modus „Jeder gegen Jeden“. Der Höhepunkt war ein Lasergame im Dunkeln. Das Schwarzlicht wurde hierbei ausgeschaltet und jede/r Spieler/Spielerin hatte nur eine Taschenlampe, die er/sie an der sog. „Lasergun“ aktivieren konnte. Den aktuellen Spielstand und die Trefferquote konnte auf einem Fernseher und mittels einer Scorekarte überprüft und verglichen werden.

Die Abschlussrunde nannte sich „Switch“. Hierbei wurden sechs Teams mit je einer eigenen Farbe gebildet. Die Person, die zuvor sieben Mal von verschiedenen Teams getroffen wurde, nahm beim achten Treffer die Farbe des Teams an, die den achten Treffer erzielte. Am Ende hatten alle Spieler/-innen dieselbe Farbe, jede Menge Spaß und waren kräftig durchgeschwitzt.

Nach dem Event ging es noch gemeinsam in eine Pizzeria, wo sich die begeisterten Teilnehmer/-innen stärken und den Abend in geselliger Atmosphäre ausklingen lassen konnten.

Das Feedback der Nachwuchskräfte war durchweg positiv und sie wünschten sich öfter derartige Veranstaltungen der BDZ Jugend Westfalen.

Für den BDZ Westfalen ein klarer Auftrag, denn „Nähe ist unsere Stärke“!