Bezirksverband Nürnberg

Nachrichten

09.11.2021 OV Oberfranken-West

„Oktoberfest to go“ beim OV Oberfranken-West

Eigentlich wurde in den vergangenen Jahren beim OV Oberfranken-West in der Herbstzeit immer an allen Dienststellen gegrillt. So wurde dies vom Ortsverband auch für dieses Jahr geplant. Da die Inzidenzzahlen aber erneut stark angestiegen waren, entschied sich die Vorstandschaft kurzfristig an den Dienstsitzen etwas Neues zu versuchen: ein „Oktoberfest to go…“.

So packte der Vorstand insgesamt 190 Brotzeitpakete für alle Beschäftigten in Bamberg, Bayreuth und Coburg; bestehend aus einem Päckchen Brot und einer Dose Wurst. Bis auf die Kritik über das fehlende Seidla zum „Oktoberfest“, waren die Rückmeldungen durchwegs positiv. Wer Glück hatte und schnell zur Brotzeitausgabe kam, konnte aber zumindest eine Dose Bierwurst ergattern. 

Abgerundet wurde das Oktoberfest durch viele nette Gespräche mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Lediglich beim ZA Coburg wurden auch dieses Jahr im Rahmen des Betriebsausflugs Coburger Bratwürste und Steaks gegrillt und vom BDZ gesponsert. 

Autor: Jochen Göller