Bezirksverband Nürnberg

Nachrichten

17.04.2019 Der BDZ tagt

Erste Sitzung des Bundesvorstands nach dem Gewerkschaftstag

Vom 8. bis 10. April tagte der Bundesvorstand des BDZ in Düsseldorf. Dieser setzt sich zusammen aus der Bundesleitung, den Vorsitzenden der Bezirksverbände sowie den Vertretern der ständigen und der neu installierten Fachausschüsse. 
Für den BV Nürnberg (Nordbayern/Thüringen/Westsachsen) eV waren Peter Krieger und Karl-Heinz Wißmeier zusammen mit dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden Thomas Liebel angereist. 

Die Hauptdiskussionspunkte waren die Vorbereitung einer großen Forumsveranstaltung in Berlin im Herbst 2019 und die Neuwahlen der Jugend- und Personalvertretungen auf allen Stufen im nächsten Jahr. 
Bei seinen Berichten über die zahlreichen Gespräche mit der Politik konnte der Vorsitzende Positives verkünden: die gute
Beförderungssituation wird auch weiterhin auf ihrem hohen Niveau bleiben. 
Enttäuscht wurde die Abkehr der Verwaltung von dem Ansatz „aus der Region - für die Region“ bei der Verteilung der Prüfungsabgänger zur Kenntnis genommen. 
Die Details können Sie im nächsten BDZ-Magazin nachlesen.