Bezirksverband Nürnberg

Nachrichten

Foto von: Stefan Schweihofer auf Wunderstock.com (Lizenz)

30.12.2021 Besoldungserhöhung

Besoldungserhöhung zum 1. April 2022

Die Dienst-, Anwärter- und Versorgungsbezüge wurden bereits zum 1. April 2021 um 1,2 Prozent erhöht und werden nun noch zum 1. April 2022 um 1,8 Prozent linear angehoben werden.

Das im letzten Jahr erkämpfte Ergebnis war angemessen. Durch die teilweise extrem angestiegenen Verbraucherpreise wird die Freude über die Erhöhung aber leider getrübt. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Preise wieder auf breiter Front zurückentwickeln oder ob sie auf hohem Niveau verharren. Auf jeden Fall besteht für die nächste Tarifrunde eine hohe Erwartungshaltung seitens der Arbeitnehmer.