13.06.2022 Jahreshauptversammlung OV HZA Köln

Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes HZA Köln

Ortsverband Köln wählt neuen Vorstand!

Am 10. Juni 2022 fand die Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes HZA Köln im Haus Böhmer in Köln statt. Die Vorsitzende, Andrea May, konnte Beschäftigte aus fast allen Dienststellen des OV-Bezirkes und auch wieder einige Pensionäre begrüßen.

Als Gast war der Bezirksverbandsvorsitzende und zugleich stellvertretende Bundesvorsitzende Michael May eingeladen.

Michael May berichtete über aktuelle Themen der Zollverwaltung und der Gewerkschaft.

Den Tätigkeitsbericht über Aktivitäten des Ortsverbandes welche pandemiebedingt eingeschränkt waren sowie aktuelle Themen die, die Mitglieder des OV HZA Köln betreffen, wurden durch die Vorsitzende vorgetragen. Hier ging es u.a. um den Gewerkschaftstag im März 2023, die anstehenden Beförderungsstichtage, die Umzüge der GZD Do Köln und des HZA Köln, der erfolgreichen öJAV Wahl 2022 und die teilweise problematische Situation der Ausbildung der Nachwuchskräfte.

Des Weiteren wurde sich über das mobile Arbeiten, welches sich in der Corona Pandemie als sehr erfolgreich entwickelt hat, ausgetauscht. Eine Dienstvereinbarung über das mobile Arbeiten beim HZA Köln, wurde bereits in 2021 durch den BDZ geführten Personalrat abgeschlossen.

Mit den Pensionären wurde sich über das Seniorenbetreuungskonzept und die fehlenden Informationen zum Beihilferecht ausgetauscht. Die Pensionäre bemängelten die fehlenden Informationen über Änderungen im Beihilferecht, da viele nicht die Beihilfe App nutzen würden. Michael May berichtete, dass dies bereits im Bundesvorstand und im ständigen Ausschuss Senioren behandelt wurde und es bisher leider keine für alle im Ruhestand befindlichen Kolleginnen/Kollegen zufriedenstellende Lösung gibt. Er verwies darauf stets ein Blick auf die Seniorenbeilage im BDZ Magazin zu werfen, hier werden durch den Ausschussvorsitzenden Peter Link regelmäßig aktuelle Infos zusammengetragen.

Nach der Aussprache und der Entlastung des Vorstandes wurden Neuwahlen durchgeführt.

Nach fast 10 Jahren als Vorsitzende des Ortsverbandes HZA Köln mit derzeit knapp 560 Mitgliedern bat die Vorsitzende um Verständnis, dass sie auf Grund ihrer zahlreichen anderen Tätigkeiten u.a. als stellvertretende Bezirksverbandsvorsitzende im Bezirksverband Köln e.V. und Personalratsvorsitzende beim HZA Köln, dieses Amt gerne in andere Hände legen würde und trat bei der Wahl nicht mehr an.

Bevor es zu Neuwahlen kam bedankte sich im Namen des bisherigen Vorstandes Enrico Bono mit einer emotionalen Rede bei Andrea May für die hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit, der sich der Bezirksverbandsvorsitzende anschloss.