Bezirksverband Hannover

Nachrichten

v.l.n.r. Holger Schoneveld, Gabriele Korecker, Adelheid Tegeler, Dr. Thomas Möller

15.04.2019 Förderung von Tarifbeschäftigten

Informationsveranstaltung für Tarifbeschäftigte beim Hauptzollamt Osnabrück in Nordhorn.

Im  Dienstgebäude der Zentralen Vollstreckungsstelle des HZA Osnabrück in  Nordhorn fand eine Informationsveranstaltung des BDZ geführten örtlichen Personalrates für die Tarifbeschäftigten des HZA Osnabrück statt. Gegenstand dieser Informationsveranstaltung war unter anderem die durch die Generalzolldirektion beabsichtigte Förderung von Tarifbeschäftigten in der Zollverwaltung. Insbesondere wurde über die Fördermöglichkeiten

-              Ausschreibung von Arbeitsplätzen nur für Tarifbeschäftigte (Teil III Ziffer 2 ARZV)

-              Übertragung höherwertiger Aufgaben auf dem bestehenden Arbeitsplatz unter

                Absehen von einer Stellenausschreibung

-              Diplom-Fernstudiengang „Verwaltungsmanagement“ an der Hochschule des Bundes

                für öffentliche Verwaltung in Brühl

-              Bestenförderung über leistungsbezogenen Stufenaufstieg (§ 17 TVÖD)

informiert.

Auf Einladung  des ÖPR nahm die stellvertretende Vorsitzende des GPR und stellvertretende Bundesvorsitzende des BDZ, Adelheid Tegeler, als Sachverständige  an der gut besuchten Informationsveranstaltung teil und informierte die Beschäftigten über die geplanten Fördermöglichkeiten. Der  Leiter des HZA Osnabrück,  Dr. Thomas Möller, gab weitere Hintergrundinformationen und erklärte Prozessabläufe zwischen HZA und Generalzolldirektion. Es fand ein reger Austausch zwischen allen Beteiligten statt.