Treffen der Emmericher Ruheständler

Die Emmericher Ruheständler hatten sich für den 12.06.2019 den Kriminalhauptkommissar Rudolf Dinkhoff eingeladen.

Herr Dinkhoff berichtete und informierte ausführlich über seine Erfahrungen auf dem Gebiet des Einbruchschutzes. Zur Zeit gebe es eine sinkende Tendenz bei den Einbruchzahlen am Niederrhein. Die Erfahrung zeige aber auch, dass sich dies mit Beginn des Winters wieder ändern wird.

Breiten Raum nahm auch die Information bezüglich der Sicherung gegen Wohnungseinbruch ein.

Mit einer Reihe von Maßnahmen, die man als Bewohner ergreifen kann oder sollte, machte er dies sehr deutlich. Auch wies er dabei auf die Schwachstellen hin.

Wichtig sei, dass man eine sog. Anwesendheitsimulation schafft. Im Außenbereich sollten z. B. Bewegungsmelder so angebracht werden, dass diese nicht direkt für ungeliebte Gäste erreichbar sind.

Ein weiteres Thema war von "Falschen Polizeibeamte am Telefon". Auch hier gab es entsprechende Präventionshinweise.

Nach 1 Stunde verabschiedete Kollege Hermann Lang Herrn Dinkhoff mit einem kleinen Buchgeschenk.

Links: Herr Rudolf Dinkhoff, Hermann Lang