Bezirksverband BMF

Nachrichten

02.10.2018 Sommerfest der Bonner Ortsverbände

Wir werden 35 Jahre

Anlass dazu war das 35-jährige Bestehen des Ortsverbandes Bonn/Rhein-Sieg (ehemals OV BfF, OV BZBK). Der Ortsverband, als Teil des Bezirksverbandes Bundesministerium der Finanzen e. V., ist der gewerkschaftliche Zusammenschluss der Angehörigen und ehemaligen Angehörigen der Bundesfinanzverwaltung beim Bundeszentralamt für Steuern, dem ITZBund sowie dessen Vorgänger- und Nachfolgebehörden. 

Der 200 mitgliederstarke Verband hat zum Spanferkel vom Grill, einem reichhaltigen Büffet und hausgemachten Getränken im Biergarten des Restaurants Assenmacher seine Mitglieder, die Interessenvertretungen der Behörden sowie die Bezirks- und Bundesleitung eingeladen. Spitzen-Essen und Service sowie die liebevoll dekorierte Lokalität schafften eine rundum sorglose und einladende Umgebung. Auf der Leinwand lief eine Präsentation im Stil der 20er Jahre im Sinne einer Lifetime der vergangenen 30 Jahre. Ein tolles Erinnerungswerk wurde das Gästebuch. Von den Teilnehmenden wurden Fotos gemacht und mit dem Gästebuch verbunden, sodass viele schöne Eindrücke und Empfindungen vom Abend niedergeschrieben werden konnten. An dieser Stelle vielen Dank an die Kollegin Yvette Schwarz und Lars Hunkert als Kamera- und Fotoentwicklungsteam.

Mit warmherzigen Reden an die Mitglieder begleiteten der stellv. Bundesvorsitzende Kollege Thomas Liebel und der Bezirksvorsitzende Kollege Uwe van Loock die Veranstaltung. Die BBBank, vertreten durch den Regionalbevollmächtigten Stephan Teschner, ermöglichten, dass ein paar besondere Wünsche erfüllt werden konnten. Der besondere Tag wurde zum Anlass genommen, Kollegin Anita Zimante zur Beauftragten für Mitglieder mit körperlichen, seelischen oder geistigen Beeinträchtigungen zu ernennen. Damit leistet Ortsverband Hilfe, die Interessen und Forderungen der zuvor genannten Mitglieder und Schwerbehindertenvertretungen in den Behörden umzusetzen.