Nachrichten

14.04.2022 Aus dem Bezirk

Ergebnisse der JAV-Wahlen in Berlin und Brandenburg: BDZ erringt absolute Mehrheiten!

Am 7. April 2022 wurden die Jugend- und Auszubildendenvertretungen im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen neu gewählt. 

Gewählt wurden neben der Haupt- Jugend- und Auszubildendenvertretung (HJAV) beim Bundesministerium der Finanzen, der Bezirks- Jugend- und Auszubildendenvertretung (BJAV) bei der Generalzolldirektion auch die Gesamt- und örtlichen Jugend- und Auszubildendenvertretungen in der Bundesfinanzverwaltung. Die Aufteilung und Zuständigkeit der Vertretungen entsprechen dabei den personalvertretungsrechtlichen Gremien, d.h. ausgehend von einer örtlichen Instanz (örtliche Jugend- und Auszubildendenvertretung - ÖJAV -) folgt darüber in Abhängigkeit der Fragestellung auf Ebene der Generalzolldirektion die Bezirks- Jugend- sowie die Gesamt- Jugend- Auszubildendenvertretung (BJAV und GJAV). Auf Ebene der obersten Dienstbehörde (BMF) hat zudem die Haupt- Jugend- Auszubildendenvertretung ihren Platz und ihre Berechtigung.

Der Bereich der „Jugend“ ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus gerückt. Das hat viele Gründe. Einer davon ist sicherlich der massive Aufwuchs der Einstellungszahlen mit all seinen Auswirkungen und Konsequenzen, nicht zuletzt auch auf den regulären Dienstbetrieb. Denn: Eine qualitativ hochwertige Ausbildung bindet einen erheblichen Teil der Ressourcen. Immer wieder in den Mittelpunkt rückten zudem die erschwerten Rahmenbedingungen zur Durchführung der fachtheoretischen Ausbildung während der Corona-Pandemie. Präsenz, Teilpräsenz, Fernlehre, diese Lernplattform, jene Lernplattform, Kofferklausuren - um nur einige Schlagworte zu nennen. Und dass es sich dabei weit mehr als nur um einen Sturm im Wasserglas handelte, ließ letztlich der Minister selbst erkennen, als er sich am 11. März 2022 trotz der aktuell schwierigsten politischen Begleitumstände die Zeit nahm, um sich mit der HJAV-Vorsitzenden Ann-Cathrin Blondel zu diesem Thema auszutauschen.

Polarisierende Themen in bewegenden Zeiten. Vor diesem Hintergrund ist es besonders erfreulich, dass die Wählerinnen und Wähler an den Dienststellen in Berlin und Brandenburg dem BDZ das Vertrauen ausgesprochen haben, auch in den nächsten zwei Jahren die Interessen im Bereich der Jugend zu vertreten. Mit durchgehend überragenden Ergebnissen konnte an die letzten Wahlen angeknüpft werden.

 

Zu den Ergebnissen im Detail:

 

Hauptzollamt Frankfurt (Oder)

  • 2 Plätze zu besetzen. Wahlergebnis: alle an den BDZ!

Hauptzollamt Berlin:

  • 4 Plätze zu besetzen. Wahlergebnis: alle an den BDZ!

Hauptzollamt Potsdam:

  • 4 Plätze zu besetzen. Wahlergebnis: alle an den BDZ!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten. Auf eine erfolgreiche Amtszeit!

Auch bei den Wahlen zu den übergeordneten Ebenen (HJAV, BJAV und GJAV) konnte der BDZ absolute Mehrheiten erringen.

Die Ergebnisse können hier eingesehen werden:

Opens external link in new windowBDZ Jugend - Auch in schwierigen Zeiten ein zuverlässiger Begleiter

Vom Bezirksverband Berlin-Brandenburg haben es Tim Lauterbach und Leon Rabinowitsch - beide vom Hauptzollamt Potsdam - in übergeordnete Gremien geschafft. Leon wird künftig der HJAV und Tim der BJAV angehören.

Leon, Tim - herzlichen Glückwunsch zur Wahl. Wir wünschen euch eine erfolgreiche Amtszeit!

- Der Vorstand des Bezirksverbandes -