Nachrichten

v.l. Andreas Schwenke, Ralf Roggenbuck, Wolfgang Fischer h.l. Thomas Arndt, Tim Lauterbach, Bernd Simon

04.06.2019 Gewerkschaftstag des dbb-brandenburg in Potsdam

Der BDZ BV Berlin-Brandenburg auf dem 6. Gewerkschaftstag des dbb brandenburg

Vom 03. bis 04. Juni 2019 fand der 6. Gewerkschaftstag des dbb brandenburg unter dem Motto: Ein starkes Dach für Brandenburger Beschäftigte“ in Potsdam statt.

Der BDZ BV Berlin-Brandenburg war hier mit fünf stimmberechtigten Delegierten stark vertreten.

Einen großen Raum nahm neben einer umfassenden Satzungsänderung auch die Neuwahl der Landesleitung ein.

Die Bereiche Bildung, Stellenentwicklung im öffentlichen Dienst und Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Arbeitswelt der Zukunft bleiben auch in zukünftig die Hauptthemen für den dbb brandenburg.

Ralf Roggenbuck (DJG) wurde mit einer großen Mehrheit als Vorsitzender wiedergewählt. Unterstützt wird er im Vorstand durch den zweiten Vorsitzenden Detlef Daubnitz (komba) sowie durch vier weitere Stellvertreter/in: Kathrin Wiencek (phv), Richard Wurche (DVG-BB), Henning Probst (BPV), Roland Parnitzke (GDL).

Während der öffentlichen Veranstaltung am zweiten Tag nahmen sich der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke (SPD), sowie der Vorsitzende der CDU- Fraktion, Ingo Senftleben, der Fraktion die Linken, Ralf Christoffers, und vom Bündnis 90 / Die Grünen, Axel Vogel, die Zeit, vor den rund 90 Delegierten und Gästen zu sprechen.  

Der BDZ BV Berlin-Brandenburg wünscht der neuen Landesleitung viel Erfolg und freut sich auch weiterhin auf eine sehr gute Zusammenarbeit.

 

Tim Lauterbach 

stellv. Vorsitzender