Bezirksverband Baden

Nachrichten

21.02.2019 Orstverband Freiburg-Breisgau-Hochschwarzwald

Besichtigung des Weinguts Faber in Freiburg St. Georgen

Mit einer Gruppe von 20 Personen konnten wir das Weingut Faber besichtigen.

Begonnen hat diese mit einem Sektempfang mit einem der vier Winzersekte des Weingutes. Getoppt wurde der Genuss noch von der Kugel, einer Schokoladenspezialität des Hauses, welche in den Sekt gegeben wurde. Ein spannendes und zugleich prickelndes Erlebnis.

Danach konnten wir einige Weine probieren, die alle trocken ausgebaut wurden. Das Weingut hat nicht nur in St. Georgen, sondern auch am Kaiserstuhl seine Reben, so dass das Angebot reich ist. Die Qualität konnte auch überzeugen, so dass nicht nur am Abend, sondern wie uns bekannt wurde, auch an den Tagen danach mancher Keller der Kolleginnen und Kollegen mit dem edlen Gut befüllt wurde.

Die Betriebsbesichtigung gab u.a. Einblick in das Herzstück des Betriebes, nämlich in den Weinkeller. Wir konnten erfahren, dass auch hier die Erderwärmung seine Spuren hinterlässt, da verstärkt gekühlt werden muss.

Die Veranstaltung kam sehr gut an und so freut man sich schon jetzt auf die nächste Weinprobe im Herbst bei der WG Buchholz.

Begonnen hat diese mit einem Sektempfang mit einem der vier Winzersekte des Weingutes. Getoppt wurde der Genuss noch von der Kugel, einer Schokoladenspezialität des Hauses, welche in den Sekt gegeben wurde. Ein spannendes und zugleich prickelndes Erlebnis. Danach konnten wir einige Weine probieren, die alle trocken ausgebaut wurden. Das Weingut hat nicht nur in St. Georgen, sondern auch am Kaiserstuhl seine Reben, so dass das Angebot reich ist. Die Qualität konnte auch überzeugen, so dass nicht nur am Abend, sondern wie uns bekannt wurde, auch an den Tagen danach mancher Keller der Kolleginnen und Kollegen mit dem edlen Gut befüllt wurde. Die Betriebsbesichtigung gab u.a. Einblick in das Herzstück des Betriebes, nämlich in den Weinkeller. Wir konnten erfahren, dass auch hier die Erderwärmung seine Spuren hinterlässt, da verstärkt gekühlt werden muss. Die Veranstaltung kam sehr gut an und so freut man sich schon jetzt auf die nächste Weinprobe im Herbst bei der WG Buchholz.