24.08.2017 Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Einstellung von tariflichen Auszubildenden im Bereich der Generalzolldirektion

Das Bundesministerium der Finanzen hat für 2018 insgesamt 84 Einstellungsermächtigungen für den Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement im Bereich der Generalzolldirektion erteilt. Einstellungstermin ist der 1. September 2018.

Die Auswahl der Ausbildungshauptzollämter obliegt der Generalzolldirektion. Auf Grundlage von Presseveröffentlichungen und Bekanntgabe der Ausbildungsplätze bei den Agenturen für Arbeit sollen geeignete Bewerber/innen gefunden werden. Aufgrund einer Vorabfrage könnten zum Ausbildungsende 2021 insgesamt 63 der 84 Auszubildenden mit einer Übernahme rechnen. Grundlage soll eine „gute bis sehr gute“ Ausbildungsgesamtnote sein. Das Bundesministerium der Finanzen bittet die Generalzolldirektion, wie auch bei der Ausbildung der Beamtenanwärter/innen, den angewendeten Grundsatz „aus der Region für die Region“ zu berücksichtigen.

Der BDZ hofft, dass möglichst alle 84 tariflichen Auszubildenden 2021 übernommen werden können. Im Hinblick auf die Ausbildungsgesamtnote fordert der BDZ eine Übernahmemöglichkeit von „befriedigend bis sehr gut“. Diese Benotung ist völlig ausreichend und erweitert den Pool der Übernahmemöglichkeiten um dringende personelle Lücken endlich dauerhaft zu schließen.

Des Weiteren fordert der BDZ, die Ausbildungsquote sowie die für eine dauerhafte Übernahme zur Verfügung gestellten Arbeitsplätze im Interesse der Beschäftigten und der Zollverwaltung endlich deutlich zu erhöhen. Zukunftsorientierte Personalpolitik sieht anders aus.

Initiates file downloadDruckansicht   

Opens external link in new windowKommentieren Sie diesen Artikel im BDZ-Blog